Start 
       Aktuell bei HoG 
       Über uns 
       Patenschaften 
       Nothilfe 
       Spenden 
       Ausbildungsförderung 
       Second-Hand-Laden 
       Tierschutz 
       Termine+Veranstaltungen 
       LänderInfo 
       Other Languages 
       Kontakt 
       Impressum+Links 
       Satzung 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Unsere Patenkinder

Sie sehen auf dieser Seite einige Kinder in äußerst schwierigen Lebensumständen.
Armut, Hunger, Krankheit, Tod, Gewalttätigkeit, oft als Folge von Arbeitslosigkeit der Eltern bzw. des überlebenden Elternteils sind für diese Kinder Alltag.

Sie sind fleissig und lernen gut, haben aber oft kein Geld für Bücher, Schulmaterial, Busfahrkarte, und nicht selten laufen sie weite Strecken und sitzen dann mit leerem Bauch im Unterricht.

Für Kinder wie diese suchen wir dringend Paten. Mit Ihrer regelmäßigen monatlichen Unterstützung ermöglichen Sie ihnen den Schulabschluss und eröffnen ihnen damit den Weg in eine bessere Zukunft. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Genaue Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Wenn Sie einem Kind helfen möchten, können Sie eine Patenschaft ganz, oder zu einem Teilbetrag übernehmen. Um uns die Verwaltung zu erleichtern, sollte eine Teilpatenschaft nicht unter 20 € pro Monat betragen.

Anmeldeformular für eine Patenschaft
Ausführliche Informationen zu den Patenschaften finden Sie hier.


Wenn Sie Kindern helfen möchten, ohne Paten zu werden, sind wir dankbar für freie Spenden auf das Patenschaftskonto.

Emira Emira
Emira ist am 15.2.1999 geboren. Sie besucht das erste Jahr der Mittelschule für den Friseurberuf. Sie leidet an einer krankhaften Vergrößerung der Milz, die nicht behandelt werden kann, weil ihre Eltern kein Geld für die ärztlich verschriebenen Medikamente haben.

Vor ein paar Wochen haben Emiras Mitschüler Geld für eine Untersuchung in der Kantonalklinik Zenica gesammelt, einer Klinik, in der, nebenbei bemerkt, alarmierende Zustände herrschen: es gibt in den Krankenzimmern keinen Strom, kein Wasser und keine Heizung. Die Patienten müssen für Pflegeleistungen bar bezahlen. Es gibt nicht genug Narkosemittel und Medikamente, sodass alle Patienten, bis auf die dringendsten Notfälle, nach Hause geschickt werden. Der Grund: die Klinik ist mit 10 Millionen Euro verschuldet und hat keine Rechnungen mehr bezahlt

Emiras Eltern sind arbeitslos und leben in sehr schlechten Verhältnissen. Die Mutter ist schwer krank (Steine in Galle und Leber) und kann ebenfalls nicht behandelt werden

Melita und Belma
Melita und Belma haben Paten bekommen !

Nedzad Nedzad
Nedzad hat an Weihnachten Paten bekommen !

 Danke, für Ihre Spende!


Jede Spende kommt direkt an.
Wir bedanken uns für Ihre Hilfe.

Gerne können Sie mit Paypal spenden:





Alle Informationen zum Spenden finden Sie hier.

 Transparent Helfen -
Wir machen mit!
Wir verpflichten uns zu Transparenz

>>> mehr Infos hier
 Europäisches Spendensiegel
>> weitere Informationen