Home 
       Über Econo 
       Ansprechpartner 
       Abo 
       Anzeigen | Specials 
       Mediadaten 2017 
       Archiv | e-paper 
       Standortporträts 
       Partner 
       On Tour | Events 
       Stellenmarkt 
       Newsletter 
       Technische Daten 
       Leserbriefe 
       Kontakt 
       Anfahrt 
       Impressum 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Auszeichnung ehrt Fortschrittstreiber
Zum 24. Mal sind unlängst Innovationsführer des deutschen Mittelstands mit dem „TOP 100“-Siegel ausgezeichnet worden – darunter mehrere aus der Metropolregion Rhein-Neckar (Übersicht unten). „In einem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugten die Unternehmen mit gut strukturierten Innovationsprozessen, einem fruchtbaren Innovationsklima und überdurchschnittlichen Innovationserfolgen“, teilen die Verantwortlichen mit. Der Mentor des Wettbewerbs, der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, ehrte die Top-Innovatoren beim 4. Deutschen Mittelstands-Summit in Essen. Insgesamt 262 Unternehmen in drei Größenklassen wurden prämiert.

Der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepre- neurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und sein Team haben im Auftrag von compamedia 414 Bewerbungen gesichtet. 305 Unter- nehmen schafften es ins Finale. Franke, der auch Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist, sieht die Unternehmen gut gerüstet für die Zukunft: „Es zeigt sich beispielhaft, wie die Firmen mit Innovationen Wettbewerbsvorteile realisieren – nicht nur heute, sondern auch mit Blick auf ihre zukünftige Marktstellung.“

Zahlen belegen Franke zufolge die Ausnahmestellung der Top-Innovatoren: Unter ihnen sind in diesem Jahr 101 nationale Marktführer und 26 Weltmarktführer. In den vergangenen drei Jahren meldeten sie zusammen 1226 internationale und nationale Patente an. Ihr Umsatzwachstum in den vorangehenden fünf Jahren lag 20 Prozentpunkte über dem Wachstum ihrer jeweiligen Branche. Dabei erzielten sie zuletzt 38 Prozent ihres Umsatzes mit Marktneuheiten und innovativen Verbesserungen. Bis 2018 sollen bei ihnen in Summe knapp 9500 neue Arbeitsplätze entstehen.

Der Weg zu solchen Erfolgen ist nicht immer einfach, wie Ranga Yogeshwar als Mentor des Wettbewerbs feststellt: „Erfolgreiche Innovatoren erfahren häufig Gegenwind: Sie verändern Prozesse, brechen in ihren Branchen Regeln, erleben Rückschläge und wagen dennoch Neues. Sie bleiben dran, getragen von der Überzeugung, es besser zu machen. Das zeichnet sie aus.“

Gewinner aus der Metropolregion Rhein-Neckar:

• Camelot Management Consultants AG (Unternehmensberatung; Chemie/Kunststoff/Pharma/Labortechnik), Mannheim
• Compusoft Deutschland AG (IT/E-Commerce/Möbel), Rimbach
• Datavard AG (IT/E-Commerce), Heidelberg
• Flux Design Products GmbH (Konsumgüter/Handel), Bad Dürkheim
• Gelita AG (Nahrungsmittelindustrie/-handel), Eberbach
• GMS Electronic Vertriebs GmbH (Elektronik/Elektrotechnik), Jockgrim
• intellecom GmbH (IT/E-Commerce), Eberbach
• JobRouter AG (IT/E-Commerce), Mannheim
• Metzgerdruck GmbH (Druck/Papier/Verpackung), Obrigheim
• Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum GmbH (Hotel/Gastronomie/Tourismus), Wiesloch
• PM-International AG (Nahrungsmittelindustrie/-handel), Speyer
• Ruchti GmbH (Baugewerbe/Handwerk/Handel), Oftersheim
• Sikom Software GmbH (IT/E-Commerce), Heidelberg

(den/red; Bild: Pixabay)

 EXKLUSIV IN ECONO
Titel Econo 03/17

ab 14. Juli im Handel: Econo berichtet dieses Mal EXKLUSIV über:

Pioniergeist - Existenzgründer Dr. Christian Broser und sein Team wurden unter anderem mit dem Marketing-Preis in der Mertropolregion Rhein-Neckar ausgezeichnet.

Weitere Themen:

  • Energie & Umwelt
  • Standort Mannheim-Friedrichsfeld
  • Human Resources


Die nächste Ausgabe 04/17 erscheint am 6. Oktober 2017
         
Anzeigenschluss ist am 15. September 2017



 
Offizieller Medienpartner der Metropolregion Rhein-Neckar
Wirtschaftsmagazin econo - regionale Nachrichten für Rhein-Neckar - Mannheim - Heidelberg - Pfalz - Main-Tauber / Stand: 24. Juli 2017 Kontakt / Impressum