Home 
       Über Econo 
       Ansprechpartner 
       Abo 
       Anzeigen | Specials 
       Mediadaten 2017 
       Archiv | e-paper 
       Standortporträts 
       Partner 
       On Tour | Events 
       Stellenmarkt 
       Newsletter 
       Technische Daten 
       Leserbriefe 
       Kontakt 
       Anfahrt 
       Impressum 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Erster Spatenstich für „Quartier Hoch Vier“

Einen Großteil der Büroflächen wird die SV für ihre Mannheimer Mitarbeiter sowie für die Mitarbeiter ihres IT-Tochterunternehmens SV Informatik nutzen, da die bisherige Zentrale in der Gottlieb-Daimler-Straße nicht mehr den Ansprüchen an ein modernes Verwaltungsgebäude entspricht, wie die SV mitteilt. Weitere Büroflächen werden ebenso wie die Wohneinheiten vermietet. Der Bezug der Gebäude ist für Mitte 2020 geplant. Die Entscheidung für eine Investition in Gesamthöhe von rund 85 Millionen Euro in Zeiten allgemein knapper Kassen und schmaler Renditen sei wohlüberlegt, betont SV-Finanzvorstand Roland Oppermann: „Der neue Standort ermöglicht eine bessere Auslastung des Raums und somit die Senkung der Raumkosten für die SV, bietet eine gute Mikrolage und eine hervorragende Anbindung an den ÖPNV. Auch aus Vermietungssicht verspricht die hochwertige Immobilie den Kapitalanlegern der SV eine gute Rendite." Insgesamt umfasst das Gebäudeensemble rund 16 800 Quadratmeter Bürofläche, sowie in einem separaten Gebäude darüber hinaus 77 zeitgemäße Mietwohnungen mit einer Bruttogeschossfläche von insgesamt zirka 7428 Quadratmeter in energieeffizienter Bauweise. Entworfen hat das „Quartier Hoch Vier“ das Freiburger Büro Sacker Architekten, das mit dem prägnanten Büroturm mit seiner Architekturbetonfassade einen städtebaulichen Akzent im neuen „Glückstein-Areal“ setzen will. Zwei L-förmige Gebäude für Wohnen und Arbeiten sollen sich dabei um einen begrünten Innenhof gruppieren, durch den alle Gebäudeteile erschlossen werden können.

(red; Bild: D&S/Sacker Architekten)

 EXKLUSIV IN ECONO

ab 14. Juli im Handel: Econo berichtet dieses Mal EXKLUSIV über:

Pioniergeist - Existenzgründer Dr. Christian Broser und sein Team wurden unter anderem mit dem Marketing-Preis in der Mertropolregion Rhein-Neckar ausgezeichnet.

Weitere Themen:

  • Energie & Umwelt
  • Standort Mannheim-Friedrichsfeld
  • Human Resources


Die nächste Ausgabe 04/17 erscheint am 6. Oktober 2017
         
Anzeigenschluss ist am 15. September 2017



 
Offizieller Medienpartner der Metropolregion Rhein-Neckar
Wirtschaftsmagazin econo - regionale Nachrichten für Rhein-Neckar - Mannheim - Heidelberg - Pfalz - Main-Tauber / Stand: 16. August 2017 Kontakt / Impressum