Home 
       Über Econo 
       Ansprechpartner 
       Abo 
       Anzeigen | Specials 
       Mediadaten 
       Archiv | e-paper 
       Standortporträts 
       Partner 
       On Tour | Events 
       Stellenmarkt 
       Newsletter 
       Technische Daten 
       Leserbriefe 
       Kontakt 
       Anfahrt 
       Impressum 
       Titel 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Wirtschaftsjunioren stellen sich neu auf

Eine besondere Ehrung auf der „Interna“ wurde Volker Auracher (Autohaus Stoppanski GmbH) zuteil: Für sein herausragendes Engagement bei den Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen erhielt er den Titel eines Senators, die höchste Auszeichnung des Junioren-Weltverbandes Junior Chamber International. Im Zuge der Mitgliederversammlung stellte der Vorstand auch das Jahresprogramm 2018 vor. Den Auftakt bildet eine Veranstaltung am 5. Februar zum Thema „Einfach mal die Welt retten“ mit dem Gastredner Ali Mahlodji, seines Zeichens Unternehmer, Bestsellerautor und EU-Jugendbotschafter.

Am 14. Februar führen die Wirtschaftsjunioren ihre jährliche Gemeinschaftsveranstaltung mit der katholischen und evangelischen Kirche „Kontroverse am Aschermittwoch“ fort. Unter dem Themenschwerpunkt „Perspektive Europa: Braucht Wirtschaft Grenzen?“ sollen folgende Fragen diskutiert werden: Welche Gefahren und Chancen sind mit den Reformvorschlägen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verbunden? Welche Auswirkungen hat der Brexit auf Europas Volkswirtschaften? Und inwieweit sind europäische Unternehmen als Gestalter in und von Europa gefragt? Anfang März laden die Wirtschaftsjunioren zu ihrem dritten „Barcamp“ nach Saarbrücken ein. In dieser interaktiven Veranstaltung bestimmen die Teilnehmer selbst, worüber sie referieren oder gemeinsam diskutieren möchten. Der thematische Rahmen soll dabei Unternehmensgründung,
-nachfolge und -führung umfassen. Die Veranstaltung „EduTalk“ wird sich Mitte April „mit aktuellen brisanten Fragen rund um Wirtschaft und Bildung auseinandersetzen“, wie die Verantwortlichen mitteilen.

Zu ihrer jährlichen Flaggschiff-Veranstaltung „Querdenken im John Deere-Forum“ am 4. Juni erwarten die Wirtschaftsjunioren wieder über 500 Gäste. Als Rednerin wird Prof. Dr. Gabriele Krohne-Schmalz zur These „Russland: Freund oder Feind in Geopolitik und Wirtschaft“ kontrovers Stellung nehmen. Nach der Sommerpause starten die Wirtschaftsjunioren mit einem Führungsgipfel am 3. September in den Herbst. Dabei wollen sie mit hochkarätigen Rednern aus Wirtschaft, Militär und Wissenschaft polarisierende Führungsmodelle erörtern. Im Oktober soll sich die Veranstaltung „Klartext“ gesellschaftspolitischen Wirtschaftsthemen widmen und das Veranstaltungsjahr abschließen. Das komplette Programm kann unter www.wirtschaftsjunioren.org abgerufen werden.


Darüber hinaus führen die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen ihre Aktivitäten in den Arbeitskreisen fort. Die Themen reichen von Unternehmensführung über Bildung bis hin zu internationalen und gesellschaftspolitischen Fragen. Auch pflegen sie ihre nationalen Kontakte bei den Landeskonferenzen in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) und im Kreis Ostwürttemberg (Baden-Württemberg) sowie bei der Bundeskonferenz in Augsburg. Zudem erweitern die Mitglieder ihre internationalen Verbindungen zu Teilnehmern auf der Europakonferenz in Riga (Lettland) und auf der Weltkonferenz in Goa (Indien).

(red; Bildunterschrift: Der Vorstand 2018 der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen sowie die beiden Geschäftsführer des IHK-übergreifenden Juniorenkreises (v. l.): Frank Panizza, Hanna Schmidt, Daniel Szkutnik, Barbara Wittich, Johannes Krämer und Thorsten Broich.
Bild: Sebastian Altmüller)

 EXKLUSIV IN ECONO

ab 16. März im Handel: econo berichtet dieses Mal EXKLUSIV über:

Hase gegen Igel - Achtet ein Unternehmen dauerhaft auf IT-Sicherheit, kann es Cyberkriminellen die Stirn bieten. Davon ist CEMA - Gründer Thomas Steckenborn überzeugt.

Weitere Themen:

  • Standort Bergstraße
  • Unternehmenssicherheit
  • Immobilien, Bauen, Konversion


Die nächste Ausgabe 02/18 erscheint am 18. Mai 2018
         
Anzeigenschluss ist am 27. April 2018



 
Offizieller Medienpartner der Metropolregion Rhein-Neckar
Wirtschaftsmagazin econo - regionale Nachrichten für Rhein-Neckar - Mannheim - Heidelberg - Pfalz - Main-Tauber / Stand: 21. Mai 2018 Kontakt / Impressum