Home 
       Über Econo 
       Ansprechpartner 
       Abo 
       Anzeigen | Specials 
       Mediadaten 
       Archiv | e-paper 
       Standortporträts 
       Partner 
       On Tour | Events 
       Stellenmarkt 
       Newsletter 
       Technische Daten 
       Leserbriefe 
       Kontakt 
       Anfahrt 
       Impressum 
       Titel 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Sparkasse Heidelberg verabschiedet Helmut Schleweis
Insbesondere während der Finanzkrise habe sich die Sparkasse unter Helmut Schleweis für die Bürger und Unternehmen in der Region als „zuverlässiger Partner in schweren Zeiten“ erwiesen, betonte Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg und Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse. Schleweis habe zudem neue Wege beschritten, das Haus sich in Großprojekten engagiert und damit geholfen, ganze Stadtquartiere zu entwickeln. Insgesamt habe die Sparkasse unter seiner Regie einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass die Region überproportional wachsen konnte.
Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, verwies auf die vier Fusionen, in deren Rahmen es Helmut Schleweis gelungen sei, zusammen mit seinen Vorstandskollegen „eine neue gemeinsame und vor allem erfolgreiche Sparkasse Heidelberg zu formen“. Für seine Verdienste überreichte ihm Schneider die Große Baden-Württembergische Sparkassenmedaille. Bei allem konsequenten Handeln und zielstrebigem Vorgehen habe Schleweis nie das Ganze aus dem Blickfeld verloren, betonte sein Nachfolger Rainer Arens. Er charakterisierte Schleweis als „Visionär“, „Impulsgeber“ und „echten Kundenmenschen“.
Im Zuge seiner neuen Aufgabe als DSGV-Präsident, so Helmut Schleweis, wolle er sich vor allem „der geplanten und von den Sparkassen abgelehnten EU-Einlagensicherung, aber auch weiteren überbordenden Regulierungsvorgaben widmen, die immer mehr die Handlungsfähigkeit – auch gegenüber Kunden – einschränken“.

(zwi/red; Bild: Sparkasse Heidelberg; Bildtext: In den Reihen seiner „Sparkassen-Familie“: Helmut Schleweis (3. v. l., mit Ehefrau Brigitte) bei seiner Verabschiedung in Heidelberg.)

 EXKLUSIV IN ECONO

ab 16. März im Handel: econo berichtet dieses Mal EXKLUSIV über:

Hase gegen Igel - Achtet ein Unternehmen dauerhaft auf IT-Sicherheit, kann es Cyberkriminellen die Stirn bieten. Davon ist CEMA - Gründer Thomas Steckenborn überzeugt.

Weitere Themen:

  • Standort Bergstraße
  • Unternehmenssicherheit
  • Immobilien, Bauen, Konversion


Die nächste Ausgabe 02/18 erscheint am 18. Mai 2018
         
Anzeigenschluss ist am 27. April 2018



 
Offizieller Medienpartner der Metropolregion Rhein-Neckar
Wirtschaftsmagazin econo - regionale Nachrichten für Rhein-Neckar - Mannheim - Heidelberg - Pfalz - Main-Tauber / Stand: 23. Juni 2018 Kontakt / Impressum