Home 
       Über Econo 
       Ansprechpartner 
       Abo 
       Anzeigen | Specials 
       Mediadaten 
       Archiv | e-paper 
       Standortporträts 
       Partner 
       On Tour | Events 
       Stellenmarkt 
       Newsletter 
       Technische Daten 
       Leserbriefe 
       Kontakt 
       Anfahrt 
       Impressum 
       Titel 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

MRN setzt bei Digitalisierung auf Pfalzkom-Manet
Die Digitalisierung eröffnet völlig neue Möglichkeiten – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge: So können IT-Lösungen dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung der Menschen zu verbessern, Energie und Mobilität klimafreundlicher zu organisieren oder den Zugang zu Bildungsangeboten und Verwaltungsdienstleistungen zu vereinfachen. Potenziale wie diese will die MRN künftig erschließen. Mit der Plattform von Pfalzkom-Manet sollen neue Formen der Zusammenarbeit erprobt und innovative Anwendungen entwickelt werden: „Die Rhein-Neckar-Region will die digitale Transformation in Bildung, Energie, Gesundheit, Mobilität und Verwaltung vorantreiben. Dies geht nur im engen Zusammenspiel von Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand“, betonte Dr. Christine Brockmann, Geschäftsführerin der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.
Pfalzcom-Manet unterhält neben einem eigenen regionalen Glasfasernetz mehrere Hochsicherheits-Rechenzentren, darunter das Datacenter Rhein-Neckar, und eines des größten Carrierhotels in der Metropolregion. Seinen Kunden bietet das Unternehmen Lösungen in den Bereichen ITK-Consulting, Datacenter und Managed Services wie etwa Cloud-Dienste an. „Mit unserem Know-how und unserer Infrastruktur wollen wir dazu beitragen“, so Geschäftsführer Uwe Burré, „Rhein-Neckar fit für die digitale Zukunft zu machen.“

(zwi/red; Bild: mrn; Bildunterschrift: Dr. Christine Brockmann (Metropolregion Rhein-Neckar GmbH) und Uwe Burré (Pfalzkom-Manet) nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.)

 EXKLUSIV IN ECONO

ab 16. März im Handel: econo berichtet dieses Mal EXKLUSIV über:

Hase gegen Igel - Achtet ein Unternehmen dauerhaft auf IT-Sicherheit, kann es Cyberkriminellen die Stirn bieten. Davon ist CEMA - Gründer Thomas Steckenborn überzeugt.

Weitere Themen:

  • Standort Bergstraße
  • Unternehmenssicherheit
  • Immobilien, Bauen, Konversion


Die nächste Ausgabe 02/18 erscheint am 18. Mai 2018
         
Anzeigenschluss ist am 27. April 2018



 
Offizieller Medienpartner der Metropolregion Rhein-Neckar
Wirtschaftsmagazin econo - regionale Nachrichten für Rhein-Neckar - Mannheim - Heidelberg - Pfalz - Main-Tauber / Stand: 16. Dezember 2018 Kontakt / Impressum