Horch 853 a Sportcabriolet

Technische Daten

Hersteller des Fahrgestelles: Auto Union AG
Hersteller des Karosserieaufbaus: Horchwerk Zwickau
Ausführung: Sportcabriolet
Typencode: 853a
Baujahr des Fahrzeuges: 1938
Motor/Bauart: 8 Zylinder Reihenmotor
Leistung: 120 PS bei 3400 n/min
Bauzeit: 10/1937 bis 01/1940
Gebaute Stückzahl: 397 (heute bekannt 9 Stück)

Beschreibung:

Im Zeichen der Vier Ringe beherrschte HORCH im Verbund der Auto Union das Segment der Premium-Fahrzeuge. Trotz der Wirtschaftskrise blieben die HORCH-Werke dem Segment der Luxusautomobile treu und statteten die 8 Zylinder Fahrzeuge mit dem Besten und Edelsten aus, was Technik und Design der damaligen Zeit aufzubieten hatte.

Vom Oktober 1937 bis Januar 1940 verließen 397 HORCH 853a Sportcabriolets das HORCH Werk in Zwickau. Jedoch nur eine schwindend geringe Anzahl blieb uns bis zum heutigen Tage erhalten.

Dieses HORCH 853 a Sportcabriolet strahlt heute wieder das aus, was ihn zu einer unvergessenen Legende werden ließ. „Prestige und Perfektion“.

Der originale Grundrahmen, der Holzaufbau sowie die komplette Karosserie wurde instand gesetzt und optisch aufgearbeitet. Die Kühlermaske und Scheinwerfer sind üppigst mit Chromlegierungen überzogen. Der originale Aluminium-Scheibenrahmen und Aluminium-Zierleisten sind zeitaufwändig auf Hochglanz aufpoliert.

Im Jahr 2011 wurde dieses wunderschöne und seltene HORCH 853a Sportcabriolet aufgrund seiner exzellenten Restauration, Schönheit und Eleganz auf dem Oldtimer-event Tour du Rue in Düsseldorf mit dem 1. Preis ausgezeichnet.


<< zurück zur Übersicht