> > > Aktuelles / Merkblätter / weitere Informationen >>> hier
 
 

LIEBE PATIENTINNEN, LIEBE PATIENTEN, HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSERER GEMEINSCHAFTSPRAXIS

Der Patient steht bei uns im Mittelpunkt. Wir garantieren moderne Medizin in vertrauensvoller Atmosphäre.

Aktuelle Informationen zum Praxisablauf
Liebe Patientinnen, liebe Patienten.

# Hier finden Sie die aktuellen Informationen zum Ablauf in unserer Praxis:

Praxisurlaub:
Unsere Praxis ist vom 21.05.2024 bis 24.05.2024 wegen Urlaub geschlossen. Ab dem 27.05.2024 um 8 Uhr sind wir wieder während unserer normalen Öffnungszeiten für Sie da.

Während unsere Praxis geschlossen ist, können Sie sich im Notfall an folgende Adressen wenden:

Praxis Dr. med. Fadi Chahoud (Vertretung), Görresstr. 22, 69126 Heidelberg, Telefon: 06221/338370

Allgemeine Notfallpraxis Heidelberg in der Medizinischen Klinik Heidelberg,
Im Neuenheimer Feld 410, 69120 Heidelberg, Tel.: 116 117
Öffnungszeiten:
• Montag/ Dienstag/ Donnerstag/ Freitag 19:00 - 23:00 Uhr
• Mittwoch 13:00 – 23:00 Uhr
• Samstag/Sonntag/Feiertag 08:00 - 23:00 Uhr
• Täglich von 23:00 – 08:00 Uhr über die Ambulanz in der Medizinischen Klinik

1. Laboröffnungszeiten

In KW 22 ist unser Labor voraussichtlich an folgenden Tagen geöffnet:
- Mo., 27.05. 8-11 Uhr und 14-16 Uhr
- Di., 28.05. 8-11 Uhr und 14-16 Uhr


In KW 23 ist unser Labor voraussichtlich an folgenden Tagen geöffnet:
- Mo., 03.06. 8-11 Uhr und 14-16 Uhr
- Di., 04.06. 8-11 Uhr und 14-16 Uhr
- Mi., 05.06. 8-11 Uhr
- Do., 06.06. 8-11 Uhr und 14-15:30 Uhr


Bitte schauen Sie unbedingt kurzfristig hier nach, bevor Sie zum Blutabnehmen kommen, ob das Labor geöffnet hat. Das entscheidet sich oftmals leider erst am jeweiligen Tag.


Aus akuten Personalmangelgründen können wir derzeit leider nicht alle Leistungen wie gewohnt anbieten.

Sollten kurzfristig Krankheitsfälle hinzukommen, kann es leider sein, dass wir das Labor auch an anderen Tagen nicht öffnen können, dies schreiben wir immer umgehend auf der Homepage.

Wir bitten Sie deswegen, ehe Sie in die Praxis zum Blutabnehmen kommen wollen, hier kurz nachzuschauen, ob das Labor an dem Tag geöffnet ist.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Danke.
Ihr Praxisteam.


2. E-Rezept ab 01.01.2024

Seit 1.1.2024 müssen die Arztpraxen alle Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente elektronisch ausstellen. Das bedeutet für Sie, dass Sie bitte für jedes erste Rezept im Quartal mit Ihrer Versichertenkarte in die Praxis kommen. Erst dann können wir Ihnen das Rezept ausstellen. Das heißt, dass Sie erste Rezepte im Quartal nicht mehr per mail oder telefonisch vorbestellen können. Folgerezepte dann natürlich schon.

- Wir bitten Sie deswegen, immer rechtzeitig ehe Sie ein neues Rezept benötigen, in der Praxis mit der Versichertenkarte vorbeizukommen. Am besten eine Woche vorher.

- Wir sagen Ihnen dann in der Praxis auch, wann Sie das Rezept in der Apotheke einlösen können. Sie müssen dafür lediglich Ihre Versichertenkarte (eGK) mit in die Apotheke nehmen.

- Wenn Sie zur Zeit keine gültige Versichertenkarte haben, bringen Sie unbedingt einen Versicherungsnachweis mit. Dann stellen wir Ihnen einen schriftlichen Rezept-Code aus, der in der Apotheke eingescannt werden kann.

- Weitere Infos zum E-Rezept finden Sie hier:
Gematik: https://www.gematik.de/anwendungen/e-rezept/versicherte
Bundesgesundheitsministerium: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/e-rezept


3. Wenn bei Ihnen eine Magen- und/oder Darmspiegelung in unserer Praxis geplant ist, lesen Sie sich bitte die folgenden Informationen so früh als möglich durch:

3.1. Begleitperson
Wenn Sie eine Narkose bekommen, MÜSSEN Sie hier in der Praxis abgeholt werden.
3.2. Ankunftszeit in Praxis
Wir bitten Sie, dass Sie pünktlich zum Termin kommen, damit meinen wir auch, dass Sie nicht zu früh hier sind. Wir bemühen uns zu vermeiden, dass viele Menschen gleichzeitig hier sind und warten.

3.3. Weitere wichtige Informationen:

  • Geben Sie uns bitte umgehend Bescheid, wenn auf Sie einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • - Sie haben eine Soja- oder Erdnussallergie
    - Sie nehmen Blutverdünner (Marcumar, Xarelto, Eliquis u.a.)
    - Sie haben eine Infektionskrankheit: Hepatitis, HIV
    - Sie haben höhergradige Erkrankungen an Herz oder Lunge


    4. Für Ihre medizinischen Fragen sind unsere Ärzte für Sie telefonisch
    zur üblichen Telefonsprechstunde wie gewohnt erreichbar:


    Dr. Schmidt:
    Montags, Dienstags und Donnerstags von 17-18 Uhr: 06221 - 65 11 788

    Dr. Schlenker:
    Montags, Dienstags und Donnerstags von 17-18 Uhr: 06221 - 65 11 789

    Fr. Dr. Veeser
    Donnerstags 8:30 - 9:30 Uhr unter 06221 - 65 11 789


    5. H2 Atemtests auf Unverträglichkeiten führen wir bis auf Weiteres nicht durch. Wenn Sie möchten, können Sie gerne selbst testen, ob bei Ihnen eine Laktose- oder Fruktoseunverträglichkeit vorliegt. Hier finden Sie die Anleitung für diesen Selbsttest.


    6. Aufnahmepause neue CED- und Leberpatientinnen und -Patienten
    Wir können momentan leider keine neuen Patientinnen und Patienten mit folgenden Krankheitsbildern annehmen:

    - CED (Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen): Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
    - Lebererkrankungen: Hepatitis, Steatosis hepatis, Erhöhte Leberwerte

    Da wir allen uns anvertrauten Patientinnen und Patienten die für sie notwendige Zuwendung und professionelle Behandlung zukommen lassen möchten, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir momentan keine neuen mit diesen Krankheiten annehmen können.


    7. Teilnahme GEKKO-Studie am NCT
    GEKKO Studie: ‚Gebt dem Krebs keine Chance – ONKOCHECK‘
    Helfen Sie mit beim Kampf gegen Darmkrebs
    Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT)/Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg

    Interessieren Sie sich für ein nationales Forschungsprojekt zur Verbesserung der Darmkrebsprävention und Früherkennung?

    Dann rufen Sie das GEKKO-Studienteam gerne unverbindlich vor Ihrer Darmspiegelung an und die besprechen mit Ihnen, wie, wo und wann eine Teilnahme an unserer Studie möglich ist: 06221 - 5635095.

    Für Ihre Teilnahme erhalten Sie 100 Euro und unterstützen dabei einfache, aber effektive Untersuchungsmethoden der Zukunft.

    Sie finden hier weitere Informationen: GEKKO-Studie des NCT und Flyer der GEKKO-Studie.


    Ihr Praxisteam



Liebe Patientin, lieber Patient,

Wenn es um Krankheiten im Inneren des Körpers geht, erwartet der Patient zu Recht hochwertige apparative Diagnostik und Behandlung, die fachlich immer auf dem neuesten Stand ist. Unsere internistische Gemeinschaftspraxis verfügt daher selbstverständlich über technische Geräte modernsten Standards, um Sie auf dem Gebiet der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie bestens versorgen zu können. Aber – medizinische Erfolge sind nur möglich, wenn der Mensch in seiner medizinischen Komplexität konsequent und in jedem Stadium seiner medizinischen Versorgung im Mittelpunkt steht.

Daraus leitet sich für uns als logische Konsequenz ab, Sie in vertrauensvoller Atmosphäre, mit dem nötigen Maß an Zeit und individuell-einfühlsam zu betreuen.

 


Wir möchten Sie in Ihrer Gesamtheit im Mittelpunkt sehen. Und – Sie sollen sich mit Ihren Sorgen und Ängsten bei uns gut aufgehoben fühlen.
Wir hoffen, Ihnen auf den folgenden Seiten neben allen notwendigen, nüchternen Fakten und technischen Details rund um Praxisteam und Praxisbetrieb diese zentrale Philosophie unseres ärztlichen Handelns vermitteln zu können.

Ihre Gemeinschaftspraxis „am Park“

Dr. med. Johann-Thomas Schmidt
Dr. med. Thorsten Schlenker

Dr. med. Mira Veeser

Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie
Praxis am Park